Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Wo studieren?

Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Schmalkalden

Anschrift:

Fachhochschule Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Die langjährige Geschichte der Fachhochschule Schmalkalden geht auf das Jahr 1902 zurück, in dem die königliche Fachschule für Kleineisen- und Stahlwarenindustrie Schmalkalden gegründet wurde. Seither wurde die Hochschule erweitert und modernisiert, so dass sie heute über fünf Fakultäten und zahlreiche verschiedene Studiengänge verfügt.

Die Fakultäten umfassen die Institute für Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften. Die akademische Ausbildung an der Fachhochschule Schmalkalden kann entweder im Rahmen eines Bachelor- oder Masterstudiums, eines Zertifikatsstudiums oder als Lehrgang absolviert werden. Darüber hinaus beschreibt die FH Schmalkalden ihr Bildungsangebot als anwenderorientiert, da verschiedene flexible Variationen zulässig sind. So können Sie Ihr Studium in Vollzeit- oder Teilzeit oder dual neben der Ausbildung absolvieren.

Darüber hinaus werden viele Studiengänge als berufsbegleitende Weiterbildungsmaßnahmen neben der Berufstätigkeit angeboten. Die Bildungsangebote der Fachhochschule Schmalkalden werden derzeit von 3.000 eingeschriebene Studenten genutzt, von denen 22% aus den alten Bundesländern und 9% aus dem Ausland stammen.

Studiengänge:

- Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Engineering)

Weblink: