Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Wo studieren?

Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Trier

Anschrift:

Fachhochschule Trier
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung
Schneidershof
54293 Trier

Die Fachhochschule Trier wurde 1996 gegründet und verteilt sich über mehrere Standorte in der Region. Der Hauptcampus Schneidershof sowie die Standorte Irminenfreihof und Paulusplatz liegen direkt in Trier. Zusätzlich verfügt die Hochschule über den Umwelt-Campus Birkenfeld sowie einen Standort in Idar-Oberstein.
Die Fachhochschule Trier trägt den offiziellen Namen Fachhochschule Trier - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung - Trier University of Applied Sciences und ist Mitglied der European University Association, EUA.

Über 7000 Studenten werden in insgesamt sieben Fachbereichen mit zahlreichen Bachelor- und Master- sowie einigen Diplomstudiengängen betreut. Das Angebot der Hochschule umfasst die Bereiche Bauingenieurwesen, Lebensmitteltechnik und Versorgungstechnik, gestalterische Studienfächer, Informatik, Technik sowie Wirtschaft.

Das Motto der Bildungseinrichtung lautet: „Jede Menge Zukunft“. Dem entsprechend unterhält die Fachhochschule Trier Zahlreiche Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren. So kann in allen Bereichen eine zukunftsorientierte, interdisziplinäre und fachbezogene Forschung und Entwicklung gewährleistet werden.

Außerdem bietet die Hochschule einige Weiterbildungsmöglichkeiten an, die mit Zertifikaten, Teilnehmerurkunden oder Master-Graden abgeschlossen werden können.

Studiengänge:

Studienort Trier:
- Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik: Bachelor of Science
- Wirtschaftsingenieurwesen: Bachelor of Engineering
- Wirtschaftsingenieurwesen: Master of Engineering

Umwelt-Campus Birkenfeld:
- Wirtschaftsingenieurwesen/Umweltplanung: Bachelor of Science

Weblink: