Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Studiengänge

Studium Wirtschaftsingenieurwesen auf Masterniveau per Fernstudium an der AKAD Privathochschule

Da Unternehmen in den letzten Jahren eine steigende Vielfalt und Komplexität aufweisen, bedarf dies eine neue Generation von Wirtschaftsingenieuren. Wichtig ist zukünftig, dass sie nicht nur über Theorien- und Grundlagenkenntnisse verfügen, sondern durch ihre spezielle Ausbildung einen Gesamtblick des Systems zu nutzen wissen. Der Fernstudiengang in Wirtschaftsingenieurwesen vereint die Komponenten System und Wirtschaft. Um die Lösung komplexer Aufgaben unter Berücksichtigung des gesamten Systems zu bewältigen, erhalten die Studierenden des Masterfernstudiengangs im Wirtschaftsingenieurwesen zu den allgemeinen Grundlagen und Theorien auch ein fundiertes Wissen über systemisches Denken sowie systemische Strukturen. Mit Abschluss des Fernstudiums sollen sie für die wirtschaftliche Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts vorbereitet und sowohl zur Übernahme von Unternehmen als auch zur selbstständigen Arbeit im Bereich der Forschung befähigt sein.

Zulassungsvoraussetzungen: Um für den Fernstudiengang in Wirtschaftsingenieurwesen zugelassen zu werden, wird ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder auch Wirtschaftswissenschaften vorausgesetzt. Ebenso können auch Bewerber mit einem gleichwertigen Abschluss für das Master-Fernstudium im Wirtschaftsingenieurwesen akzeptiert werden. Unter einem gleichwertigen Abschluss versteht man in diesem Fall einen Abschluss an einer staatlich anerkannten Fernhochschule oder auch an einer Berufsakademie der Bundesländer Sachsen, Berlin, Baden-Württemberg und Thüringen.
Studienbeginn und Dauer: Die Dauer des Studiums beläuft sich in diesem Fachbereich auf vier Semester Regelstudienzeit. Sollten Sie Ihr Studium nicht in der vorgegebenen Zeit abschließen, können Sie es ohne Entstehen zusätzlicher Kosten verlängern. Ebenso besteht auch die Möglichkeit, einen direkten Einstieg in ein dreisemestriges Fernstudium zu planen. Hierfür muss das bereits abgeschlossene Erststudium einen gesamten Umfang von mindestens 210 Credits umfassen sowie einen Anteil von 30 Credits in Veranstaltungen mit wirtschafts- und ingenieurswissenschaftlichen Grundlagen oder Themenfeldern. Da es sich hierbei um ein Fernstudium handelt, können Interessenten bereits vor Studienbeginn ihren Studienverlauf planen und das Studium darüber hinaus auch zu jeder Zeit beginnen. 
Studieninhalte: Das Fernstudium setzt sich aus den allgemeinen Vorlesungen und den vertiefungsspezifischen Vorlesungen zusammen. Bereits im ersten Semester des Fernstudiengangs wird unterschieden zwischen den Vertiefungsrichtungen Wirtschaftswissenschaften sowie Ingenieurwissenschaften. Je nachdem, welcher Schwerpunkt für das Masterfernstudium gewählt wurde, erhalten die Studierenden vertiefende Einblicke in die theoretischen und praktischen Grundlagen des jeweiligen Themenfeldes. Während im ingenieurswissenschaftlichen Bereich Grundlagen des Wirtschaftens sowie der Betriebswirtschaftslehre gelehrt werden, erhalten Studierende im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich Einblicke in die Grundlagen des technischen Zeichnens sowie der Elektrotechnik. Ein besonders großer Schwerpunkt bildet zudem die Softwareentwicklung und die Programmierung mit C/C++ beim wirtschaftswissenschaftlichen Vertiefungsgebiet. Beim ingenieurswissenschaftlichen Bereich bilden hingegen Managementtechniken, Materialmanagement und Produktionsmanagement einen Schwerpunkt des ersten Semesters.

Im zweiten Semester erhalten die Teilnehmenden zusammen einen Überblick über die allgemeine Systemtheorie sowie systemisches Handeln und Denken. Ebenso zählen die Module Psychologie der Organisation, interkulturelles Management sowie Prozessmodellierung zu den Themenschwerpunkten des ersten Semesters. Im nachfolgenden dritten Semester wird besonders auf die Systemanalyse sowie das Systemdesign eingegangen. Abgerundet werden die neuen Erkenntnisse durch die Module Prozessmanagement und Nachhaltigkeit sowie Requirements Engineering und Risikomanagement.

Das vierte Semester des Fernstudiums Master Wirtschaftsingenieurwesen besteht aus Wahlpflichtmodulen. Hier können die Studierenden zu ihrem bereits bestimmten Vertiefungsgebiet einen neuen Schwerpunkt wählen. Zur Auswahl stehen hierbei die Module Produktentwicklung, Produktion sowie Supply Networks. 
Abschlusstitel: Mit erfolgreichem Abschluss der Master-Thesis erhalten die Absolventen des Fernstudiengangs Master Wirtschaftsingenieurwesen den Titel als Master of Engineering und sind somit zur Übernahme großer Unternehmen als auch der wissenschaftlichen Arbeit im Bereich der Forschung befähigt.
Weblink: AKAD University